Forschung und Methoden

Arbeitsgruppen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Arbeitsgruppen, die sich mit der Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren befassen oder bevorzugt auf diese zurückgreifen.

Zum einen haben Studierende damit die Möglichkeit, sich bei der Suche nach Abschlussarbeiten und Praktika direkt an die jeweiligen Ansprechpartner der Arbeitsgruppen zu wenden. Wir bitten alle Interessenten, sich vor der Kontaktaufnahme über den Inhalt der Forschung der jeweiligen Einrichtung eingehend zu informieren. In der Regel bieten die zu den Arbeitsgruppen angegebenen Websites einen guten Einblick.

Zum anderen möchten wir einen Überblick über Arbeitsgruppen geben, die mit tierversuchsfreien Methoden arbeiten oder diese sogar entwickeln. Dies soll auch der Vernetzung der Arbeitsgruppen dienen, um letztlich einen weiteren Baustein zu einer Beförderung der Forschung mit tierversuchsfreien Methoden beizutragen – einer fortschrittlichen und ethisch vertretbaren Forschung.

Wir versuchen, die Liste regelmäßig zu aktualisieren und freuen uns, wenn sich weitere Arbeitsgruppen finden, die in die Liste aufgenommen werden möchten. Senden Sie uns dazu bitte Ihre Daten per eMail an info[at]invitrojobs.com, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Pro Eintrag können mehrere Kategorien in Frage kommen.

  • Toxikologie: hierzu zählt auch die Ökotoxikologie und die reine Substanztestung
  • Tissue Engineering: hier werden auch die Zellkulturen- und Lab-on-a-Chip-Entwicklungen aufgeführt
  • Krankheitsforschung: Grundlagen- oder angewandte Forschung zu Krebs, Parkinson etc.
  • Anatomie: hierunter fällt auch die Zell- und Entwicklungsbiologie
  • Immunologie: hierzu fällt auch die Forschung/Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen
  • Organforschung: Blutgefäße, Nieren, Leber etc.
  • Ausbildung: hierunter fällt auch die Weiterbildung
  • In silico-Methoden: in dieser Kategorie werden auch bildgebende Verfahren erfasst
  • Sonstiges: hirunter fallen z. B. Patientenstudien oder andere F&E-Arbeiten, die sonst nicht eingeordnet werden können

Artikel anzeigen...

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Josef Vogel
  • Arbeitsgruppe Arbeitsgruppe Dr. Vogel, Nichtklinische Arzneimittelsicherheit
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße Birkendorfer Str. 65
  • Postleitzahl 88397
  • Stadt Biberach an der Riss
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 73 51 - 54 - 77 07
  • Fax +49 (0) 73 51 - 83 - 77 07
  • E-Mail josef.vogel[at]bc.boehringer-ingelheim.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Forschung an In-vitro-Methoden mit humanem Lungengewebe für den Tierversuchsersatz.

  • Ansprechpartner Prof. Dr. Dr. Karl-Werner Schramm
  • Einrichtung Institut für Ökologische Chemie
  • Arbeitsgruppe Arbeitsgruppe für Ökotoxikologie und Spurenanalyse
  • Fachgebiet Toxikologie, Organforschung, Sonstiges
  • Straße Ingolstädter Landstr. 1
  • Postleitzahl 85764
  • Stadt Neuherberg
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)89 - 31 87 3147
  • Fax +49 (0)89 - 31 87 3371
  • E-Mail schramm[at]helmholtz-muenchen.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Toxikologie, Organforschung, Ökotoxikologie

  • Ansprechpartner Dr. Irmela Ruhdel
  • Einrichtung Zellkulturlabor
  • Fachgebiet Tissue Engineering, Sonstiges
  • Straße Spechtstr. 1
  • Postleitzahl 85579
  • Stadt Neubiberg
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)89 - 60 02 91 0
  • Fax +49 (0)89 - 60 02 91 15
  • E-Mail labor[at]tierschutzakademie.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    In-vitro-Hornhaut-Modell zum Ersatz des Draize-Tests (Abschätzung der schwach bis mäßig augenreizenden Wirkung von chemischen Stoffen).

Bioregeneration GmbH

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Günter Bertholdt
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering, Sonstiges
  • Straße Eichenstr. 15
  • Postleitzahl 82061
  • Stadt Neuried
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 89 749 47 71-0
  • Fax +49 89 749 47 71-19
  • E-Mail bertholdt[at]bioregeneration.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Zellkultur- und Gewebekulturentwicklung unterstützt mit Hydrogelen.

EDC Chemical Consulting

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Klaus Kümmerer
  • Fachgebiet Toxikologie, In silico-Methoden
  • Straße Martin-Luther-Str. 1
  • Postleitzahl 79341
  • Stadt Kenzingen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)7644 - 32 87 84 9
  • Fax +49 (0)162 - 27 36 46 7
  • E-Mail info[at]edc-com.eu
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Computerbasierte Methoden (z.B. QSAR) zur Eigenschaftsberechnung von Chemikalien und Arzneimittelwirkstoffen, Design of Benign Chemicals. Vorhersage der Zelltoxizität, Gentoxizität, Auftreten, Schicksal und Effekte von Chemikalien und Pharmazeutika in der aquatischen Umwelt, REACH.

VITROCELL Systems GmbH

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Tobias Krebs
  • Fachgebiet Toxikologie, Organforschung
  • Straße Fabrik Sonntag 3
  • Postleitzahl 79183
  • Stadt Waldkirch
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)7681 - 24 100
  • Fax +49 (0)7681 - 43 54
  • E-Mail info[at]vitrocell.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Entwicklung, Produktion, Verkauf und Service von Equipment für hochentwickelte In-vitro-Testmethoden zur Charakterisierung der Auswirkungen von Luftschwebstoffen wie Gasen, komplexer Gasgemische, Nanopartikeln und Fasern im Bereich Verbrennungsabgase, Kosmetik, Haushalts- und Industriechemikalien, Innenraum-/Außenraumluftanalysen, Pestizide, Pharmazeutika, Tabakrauch.

Bioservice Scientific Laboratories GmbH

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Kristina Trenz
  • Einrichtung Dep. of Genetic Toxicology
  • Fachgebiet Toxikologie, Immunologie
  • Straße Behringstr. 6/8
  • Postleitzahl 82152
  • Stadt Planegg/Muenchen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 89 899 650 - 0
  • Fax +49 89 899 650 - 60
  • E-Mail ktrenz[at]bioservice.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Biokompatibilitätstests, mikrobiologische Tests für medizinische Geräte, in vitro DMPK-Studien, Phototoxizitätstests in vitro, dermale Absorbtionstests und Toxikologietests in vitro, Bioassays.

  • Ansprechpartner Dr. Claudine Seeliger
  • Einrichtung Abt. Traumatologie
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße Ismaninger Str. 22
  • Postleitzahl 81675
  • Stadt Muenchen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 89 - 4140 7527
  • E-Mail Seeliger[at]uchir.me.tum.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Zell-, Gewebe- und Organkulturen für In-vitro-Toxizitätsscreenings, Primärkulturen von Leber-, Lungen-, Darm- und Herzzellen, Biotransformationssysteme.

Ludwig-Maximilians-Universität München

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Hubert Hilbi
  • Einrichtung Max-von-Pettenkofer-Institut
  • Arbeitsgruppe Arbeitsgruppe Hilbi
  • Fachgebiet Toxikologie, Krankheitsforschung, Immunologie
  • Straße Pettenkoferstrasse 9a
  • Postleitzahl 80336
  • Stadt Muenchen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 89 - 516 052 64
  • E-Mail hilbi[at]mvp.uni-muenchen.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Untersuchung von Pathogenen (Legionella pneumophila) und ihr Mechanismus in Makrophygen der Lunge, Zelluläre Mikrobiologie, Cytotoxizitätstests.

ibidi GmbH

Mittwoch, 08 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Elias Horn
  • Fachgebiet Tissue Engineering, In silico-Methoden, Sonstiges
  • Straße Am Klopferspitz 19
  • Postleitzahl 82152
  • Stadt Planegg/Muenchen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49-89-5204617-20
  • Fax +49-89-5204617-59
  • E-Mail ehorn[at]ibidi.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Funktionelle auf Zellen basierende Tests, Produkte für die Zellmikroskopie, µ-Slides, µ-Dishes,
    µ-Plates, Flow Kits, Software und Image Analysesysteme.