Forschung und Methoden

Arbeitsgruppen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Arbeitsgruppen, die sich mit der Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren befassen oder bevorzugt auf diese zurückgreifen.

Zum einen haben Studierende damit die Möglichkeit, sich bei der Suche nach Abschlussarbeiten und Praktika direkt an die jeweiligen Ansprechpartner der Arbeitsgruppen zu wenden. Wir bitten alle Interessenten, sich vor der Kontaktaufnahme über den Inhalt der Forschung der jeweiligen Einrichtung eingehend zu informieren. In der Regel bieten die zu den Arbeitsgruppen angegebenen Websites einen guten Einblick.

Zum anderen möchten wir einen Überblick über Arbeitsgruppen geben, die mit tierversuchsfreien Methoden arbeiten oder diese sogar entwickeln. Dies soll auch der Vernetzung der Arbeitsgruppen dienen, um letztlich einen weiteren Baustein zu einer Beförderung der Forschung mit tierversuchsfreien Methoden beizutragen – einer fortschrittlichen und ethisch vertretbaren Forschung.

Wir versuchen, die Liste regelmäßig zu aktualisieren und freuen uns, wenn sich weitere Arbeitsgruppen finden, die in die Liste aufgenommen werden möchten. Senden Sie uns dazu bitte Ihre Daten per eMail an info[at]invitrojobs.com, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Pro Eintrag können mehrere Kategorien in Frage kommen.

  • Toxikologie: hierzu zählt auch die Ökotoxikologie und die reine Substanztestung
  • Tissue Engineering: hier werden auch die Zellkulturen- und Lab-on-a-Chip-Entwicklungen aufgeführt
  • Krankheitsforschung: Grundlagen- oder angewandte Forschung zu Krebs, Parkinson etc.
  • Anatomie: hierunter fällt auch die Zell- und Entwicklungsbiologie
  • Immunologie: hierzu fällt auch die Forschung/Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen
  • Organforschung: Blutgefäße, Nieren, Leber etc.
  • Ausbildung: hierunter fällt auch die Weiterbildung
  • In silico-Methoden: in dieser Kategorie werden auch bildgebende Verfahren erfasst
  • Sonstiges: hirunter fallen z. B. Patientenstudien oder andere F&E-Arbeiten, die sonst nicht eingeordnet werden können

Artikel anzeigen...

Agilent Technologies Belgium S. A./N. V.

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Maurice Sanciaume
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Pegasus Park, De Kleetlaan 5 bus 9
  • Postleitzahl 1831
  • Stadt Diegem
  • Land Belgien
  • Telefon +32 2 404 9476, +32 478 555 637 (Cell phone)
  • Fax +32 2 404 9496
  • E-Mail maurice_sanciaume[at]agilent.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Analytical solutions for toxicologists: HPLC, Mass Spectrometry (targeted and untargeted for known and unknown samples respectively, using triple quadropole and time of flight approaches, respectively), NMR, Capillary Electrophoresis, Gene Expression and Exon Microarrays, Real Time PCR and kits for Next Generation Sequencing. Agilent has recently developed a suite of software tools, GeneSpring GX, enabling toxicologists to gain an integrated view of metabolomic and transcriptomic data, in order to gain insights into compound mode of action.

Vrile Universiteit Brussel

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Vera Rogiers
  • Einrichtung Faculty of Medicine and Pharmacy
  • Arbeitsgruppe Department of Toxicology, Dermato-Cosmetology and Pharmacognosy
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße Laarbeeklaan 103
  • Postleitzahl 1090
  • Stadt Brussels
  • Land Belgien
  • Telefon +32 2 477 45 19
  • Fax +32 2 477 45 82
  • E-Mail vrogiers [at] vub.ac.be
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Project Carcinogenomics, development of liver-based in vitro models for pharmaco-toxicological purposes

  • Ansprechpartner Gustavo Parra
  • Einrichtung Departamento de Física
  • Fachgebiet Sonstiges
  • Straße Av.Bandeirantes, 3900 - Monte Alegre
  • Postleitzahl 14040-901
  • Stadt Ribeirão Preto - SP
  • Land Brasilien
  • Telefon +55 (16) 3602-367 Zentral
  • Fax +55 (16) 3633-2660 Zentral
  • E-Mail gustavoparra[at]usp.br
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Herstellung von Nanopartikeln

Tridskin Laboratorios Ltda.

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Simone Fanan Hengeltraub
  • Einrichtung Tridskin Laboratorios Ltda.
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Av. Dr. Romeu Tortima, 452 Barao Geraldo
  • Postleitzahl 13084-791
  • Stadt Campinas SP
  • Land Brasilien
  • Telefon +55 19 3789 8600, Celular: +55 11 98228 1247
  • E-Mail simone.fanan[at]grupoinvestiga.com.br
  • Beschreibung des Fachgebiet

    efficacy and safety-Tests, consulting and training for cosmetic, pharmeceutical as well as household cleaning industry.

  • Ansprechpartner Dr. Peter Wick
  • Arbeitsgruppe Materials-Biology Interactions
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße Lerchenfeldstr. 5
  • Postleitzahl 9014
  • Stadt St. Gallen
  • Land Schweiz
  • Telefon +41 58 765 7684
  • E-Mail Peter.Wick[at]empa.ch
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Modell der humanen Placentabarriere, biokompatible Materialien für die Medizin, moderne humane In-vitro-Modelle, Nanotoxikologie, Material-Zell-Interaktionen, Nanopartikel an der biologischen Barriere, Nanopartikelaufnahme und Transport, Standardisierung von In-vitro-Methoden.

EAWAG

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Kristin Schirmer
  • Fachgebiet Toxikologie, In silico-Methoden
  • Straße Überlandstr.133
  • Postleitzahl 8600
  • Stadt Duebendorf
  • Land Schweiz
  • Telefon +41 (0)44 - 823 5266
  • Fax +41 (0)44 - 823 5028
  • E-Mail kristin.schirmer[at] eawag.ch
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Nanoökotoxikologie, Umweltrisikobewertung, In-vivo/In-vitro-Modelle mit Algen, Daphnien, Gammariden, Fischzellen, Säugetierzellen. In silico-Methoden mit biogeochemischen Modellen, TK-TD Modellen, QSAR-Modellen,
    zelluläre Netzwerkmodelle, Toxizitätsvorhersage-Modellen

  • Ansprechpartner Oliver Weingart Dr. sc. ETH
  • Einrichtung Institut für Nahrungsmittel, Ernährung und Gesundheit
  • Arbeitsgruppe Labor für Lebensmittelmikrobiologie
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Schmelzbergstrasse 7, ETH Zurich, LFV B27
  • Postleitzahl 8092
  • Stadt Zuerich
  • Land Schweiz
  • Telefon +41 44 632 33 63
  • Fax +41 44 632 12 66
  • E-Mail oliver.weingart[at]hest.ethz.ch
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Entwicklung eines In-vitro-Verfahrens zur Toxizitätsbestimmung von Botulinum Neurotoxin.

Universität Zürich Vetsuisse-Fakultät

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Hanspeter Nägeli
  • Einrichtung Institut für Veterinärpharmakologie und -toxikologie
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Winterthurerstr. 260
  • Postleitzahl 8057
  • Stadt Zuerich
  • Land Schweiz
  • Telefon +41 (0)44 - 635 87 63
  • Fax +41 (0)44 - 635 89 10
  • E-Mail hanspeter.naegeli[at]vetpharm.uzh.ch
  • Beschreibung des Fachgebiet

    In-vitro-Toxikologie

InSphero AG

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Jan Lichtenberg
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering, Krankheitsforschung, Immunologie, Organforschung
  • Straße Technoparkstr. 1
  • Postleitzahl 8005
  • Stadt Zuerich
  • Land Schweiz
  • Telefon +41 (0)44 - 515 049 0
  • Fax +41 (0)44 - 515 049 1
  • E-Mail jan.lichtenberg[at]insphero.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Organotypische Mikrogewebe, 3D Leber-Tissues für Toxizitäts- und Effizienztests, Matrix-frei, 3D-Mikrotissues für Onkologietests mit menschlichen Leber-, Nieren- und Dickdarmzellen, Multiorgan-Slides, Laborautomatisations-kompatibel.

Biographics Laboratory 3R

Dienstag, 07 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Angelo Vedani
  • Fachgebiet Toxikologie, In silico-Methoden
  • Straße Friedensgasse 35
  • Postleitzahl 4056
  • Stadt Basel
  • Land Schweiz
  • Telefon +41 (0)61 - 2614256
  • Fax +41 (0)61 - 2614258
  • E-Mail angelo[at]biograf.ch
  • Beschreibung des Fachgebiet

    In-silico-Tools zur Toxizitätsvorhersage von Pharmaka und Chemikalien.