Forschung und Methoden

Arbeitsgruppen

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Arbeitsgruppen, die sich mit der Entwicklung von tierversuchsfreien Verfahren befassen oder bevorzugt auf diese zurückgreifen.

Zum einen haben Studierende damit die Möglichkeit, sich bei der Suche nach Abschlussarbeiten und Praktika direkt an die jeweiligen Ansprechpartner der Arbeitsgruppen zu wenden. Wir bitten alle Interessenten, sich vor der Kontaktaufnahme über den Inhalt der Forschung der jeweiligen Einrichtung eingehend zu informieren. In der Regel bieten die zu den Arbeitsgruppen angegebenen Websites einen guten Einblick.

Zum anderen möchten wir einen Überblick über Arbeitsgruppen geben, die mit tierversuchsfreien Methoden arbeiten oder diese sogar entwickeln. Dies soll auch der Vernetzung der Arbeitsgruppen dienen, um letztlich einen weiteren Baustein zu einer Beförderung der Forschung mit tierversuchsfreien Methoden beizutragen – einer fortschrittlichen und ethisch vertretbaren Forschung.

Wir versuchen, die Liste regelmäßig zu aktualisieren und freuen uns, wenn sich weitere Arbeitsgruppen finden, die in die Liste aufgenommen werden möchten. Senden Sie uns dazu bitte Ihre Daten per eMail an info[at]invitrojobs.com, oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Pro Eintrag können mehrere Kategorien in Frage kommen.

  • Toxikologie: hierzu zählt auch die Ökotoxikologie und die reine Substanztestung
  • Tissue Engineering: hier werden auch die Zellkulturen- und Lab-on-a-Chip-Entwicklungen aufgeführt
  • Krankheitsforschung: Grundlagen- oder angewandte Forschung zu Krebs, Parkinson etc.
  • Anatomie: hierunter fällt auch die Zell- und Entwicklungsbiologie
  • Immunologie: hierzu fällt auch die Forschung/Entwicklung von Antikörpern und Impfstoffen
  • Organforschung: Blutgefäße, Nieren, Leber etc.
  • Ausbildung: hierunter fällt auch die Weiterbildung
  • In silico-Methoden: in dieser Kategorie werden auch bildgebende Verfahren erfasst
  • Sonstiges: hirunter fallen z. B. Patientenstudien oder andere F&E-Arbeiten, die sonst nicht eingeordnet werden können

Artikel anzeigen...
  • Ansprechpartner Prof. Dr. rer. nat. habil. Friedemann Völklein
  • Einrichtung Fachbereich Ingenieurwissenschaften
  • Arbeitsgruppe Institut für Mikrotechnologien
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering, Sonstiges
  • Straße Am Brückweg 26
  • Postleitzahl 65428
  • Stadt Ruesselsheim
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 6142 898 4531
  • Fax +49 (0) 6142 898 4651
  • E-Mail friedemann.voelklein[at]hs-rm.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Mikrochip-/Biosensor-Entwicklung zur Messung der stoffwechselbedingten Wärmeproduktion von Zellverbünden auf Implantatoberflächen im Nanokalorimetriebereich.

University of Applied Sciences Aschaffenburg

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Christiane Thielemann
  • Einrichtung Zentrum für wissenschaftliche Services und Transfer
  • Arbeitsgruppe Bioelectronics and BioMEMS Laboratory
  • Fachgebiet Toxikologie, Tissue Engineering
  • Straße Würzburger Str. 45
  • Postleitzahl 63743
  • Stadt Aschaffenburg
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 6021 - 4206 - 817
  • Fax +49 (0) 6021 - 4206 - 801
  • E-Mail christiane.thielemann[at]h-ab.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Auf Zellen basierende Sensoren, 3 D-Zellkultursysteme, Mikrochips und Biosensorenentwicklung zur Untersuchung genotoxischer und elektrophysiologischer Einflüsse.

BASF SE

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Tzutzuy Ramirez Hernandez
  • Einrichtung Laboratory Development of Alternative Methods
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße GV/TB - Z 570
  • Postleitzahl 67056
  • Stadt Ludwigshafen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 621 60 - 58 234
  • Fax +49 621 60 - 58 043
  • E-Mail tzutzuy.ramirez-hernandez[at]basf.com
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Entwicklung von Ersatzverfahren zu Tierversuchen in der Toxikologie.

Across Barriers GmbH

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Eleonore Haltner-Ukomadu
  • Fachgebiet Tissue Engineering
  • Straße Science Park 1
  • Postleitzahl 66123
  • Stadt Saarbruecken
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)681 - 959 18 800
  • Fax +49 (0)681 - 959 18 802
  • E-Mail sales[at]acrossbarriers.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Entwicklung von In-vitro-Modellen (Zell- und Gewebesysteme) für die präklinische und pharmazeutische Testung pharmazeutischer, kosmetischer und chemischer Substanzen.

Universität des Saarlandes

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Prof. Dr. Marc Schneider
  • Einrichtung Pharmazeutische Nanotechnologie
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Campus A4.1
  • Postleitzahl 66123
  • Stadt Saarbruecken
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0) 681 - 302 - 24 38
  • Fax +49 (0) 681 - 302 - 46 77
  • E-Mail marc.schneider[at]mx.uni-saarland.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Charakterisierung und dem Einsatz von nanoskaligen Drug Delivery Systemen, 2-photonen-/Multiphotonen-Tomografie, Raman-Mikroskopie.

INM Leibniz-Institut für Neue Materialien

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Henrike Peuschel
  • Einrichtung Nano-Zell-Interaktionen
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Campus D2 2
  • Postleitzahl 66123
  • Stadt Saarbruecken
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 681 - 93 00 - 372
  • Fax +49 681 - 93 00 - 279
  • E-Mail henrike.peuschel[at]inm-gmbh.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    In-vitro-Verfahren zum Studium von Interaktionen zwischen Nanopartikeln und Zellen.

Harlan Cytotest Cell Research GmbH

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dipl. Ing. Andreas Heppenheimer
  • Arbeitsgruppe Alternative Toxicology
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße In den Leppsteinswiesen 19
  • Postleitzahl 64380
  • Stadt Rossdorf
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 6154 807-0, Durchwahl: +49 6154 807-233
  • Fax +49 6154 833 99
  • E-Mail aheppenheimer[at]harlan.com

Paul-Ehrlich-Institut

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner Dr. Heike Behrensdorf-Nicol
  • Einrichtung Abteilung Veterinärmedizin
  • Fachgebiet Immunologie
  • Straße Paul-Ehrlich-Straße 51-59
  • Postleitzahl 63225
  • Stadt Langen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 (0)6103 - 77 74 16
  • E-Mail behhe[at]pei.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Alternativmethoden zu Tierversuchen (Impfstoffprüfung und -zulassung)

  • Ansprechpartner Dr. Ingo Spreitzer
  • Arbeitsgruppe EU-Kooperation/Mikrobiologie
  • Fachgebiet Immunologie
  • Straße Paul-Ehrlich-St. 51-59
  • Postleitzahl 63225
  • Stadt Langen
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 6103 77 8020
  • E-Mail Ingo.Spreitzer[at]pei.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Sterilitätstestung von Arzneimitteln sowie die Beurteilung von Anträgen auf Zulassung oder klinische Prüfung, Aufklärung und Risikobewertung mikrobiell bedingter unerwünschter Arzneimittelwirkungen. Entwicklung und Validierung alternativer Pyrogentests und Tieversuchsersatzmodell zum Pertussistoxin.

Max Planck Institut für Polymerforschung

Donnerstag, 16 April 2015 00:00
  • Ansprechpartner PD Dr. med. Volker Mailänder
  • Einrichtung Abt. Physikalische Chemie der Polymere
  • Arbeitsgruppe Arbeitsgruppe Nanopartikel-Protein-Interaktionen
  • Fachgebiet Toxikologie
  • Straße Ackermannweg 10
  • Postleitzahl 55128
  • Stadt Mainz
  • Land Deutschland
  • Telefon +49 6131 379-170 / -171
  • E-Mail mailaend[at]mpip-mainz.mpg.de
  • Beschreibung des Fachgebiet

    Nanocarrier, Drug Delivery Systeme, Zellkultursysteme, Interaktion von Nanopartikeln mit Zellen des Immunsystems und des hämatopoetischen Systems.