InvitroJobs für tierversuchsfreie Forschung

Invitro+Jobs

Die Internetplattform zur
tierversuchsfreien Forschung

  • Arbeitsgruppen und Wissenschaftsnetworking
  • Jobbörse, Abschlussarbeiten und Praktika
  • News rund um die in vitro-/in silico-Forschung
  • Infos zu Forschungsförderungen

Neueste Meldungen aus der InVitro-Welt

  • Grundsätze für die Next-Generation-Risikobewertung von Kosmetika
    Eine internationale Arbeitsgruppe aus Regulierungsbehörden und Industrie der Europäischen Union, Brasilien, Kanada, Japan und den Vereinigten Staaten hat neun übergreifende Grundsätze erarbeitet, die die Integration neuer Methoden und Daten für die Sicherheitsbewertung kosmetischer Inhaltsstoffe unterstützen.
    Geschrieben am Mittwoch, 23 Januar 2019 14:11 weiterlesen...
  • Herbert-Stiller-Förderpreis: 20.000 Euro für tierversuchsfreie Forschung
    Ärzte gegen Tierversuche e.V. vergibt diesem Preis für hervorragende innovative wissenschaftliche Arbeiten, die sich mit Hilfe von tierversuchsfreien, humanbasierten Methoden der Erforschung und Therapie menschlicher Erkrankungen widmen und einen wesentlichen Beitrag für den medizinischen Fortschritt leisten.
    Geschrieben am Mittwoch, 23 Januar 2019 12:52 weiterlesen...
  • Datenbank zur Simulation des humanem Stoffwechsels
    Vor kurzem haben Wissenschaftler aus Luxemburg, Frankreich und den Niederlanden im Journal Nucleic Acids Research die Virtual Metabolic Human Datenbank vorgestellt. Die Datenbank fasst das aktuelle Wissen über den menschlichen Stoffwechsel in fünf miteinander verbundenen Ressourcen zusammen. Ferner wurde beschrieben, wie der Stoffwechsel von Mensch und Darmmikrobiom mit Ernährung und Krankheiten in Zusammenhang gebracht werden kann.
    Geschrieben am Dienstag, 22 Januar 2019 14:05 weiterlesen...
  • In-silico-Forscher der FU-Berlin erhält den Early-Career-Preis für theoretische Chemie
    Prof. Dr. Frank Noé vom Fachbereich Mathematik und Informatik an der Freien Universität Berlin erhält den diesjährigen Early-Career-Preis für theoretische Chemie der American Chemical Society (ACS).
    Geschrieben am Montag, 21 Januar 2019 12:15 weiterlesen...
  • GI-Mikrogewebe zum Testen auf medikamentbedingte Magen-Darm-Toxizitäten
    Das amerikanische Unternehmen MatTek aus Ashland hat einen Assay mit humanem Darmmikrogewebe entwickelt. Das Testprinzip ist die Messung des transepithelialen Widerstandes. Der Assay kann in der Arzneimittelentwicklung zum Testen auf medikamenteninduzierte Diarrhoe genutzt werden.
    Geschrieben am Freitag, 18 Januar 2019 10:58 weiterlesen...
  • Wien: Diabetische Gefäßschädigung in der Petrischale
    Forscher vom Institute of Molecular Biotechnology (IMBA) in Wien haben aus induzierten pluripotenten Stammzellen kleinste Kapillaren entwickelt, mit denen sie deren krankhafte Veränderungen durch Diabetes untersuchen und Strategien zur Behandlung entwickeln wollen.
    Geschrieben am Donnerstag, 17 Januar 2019 13:08 weiterlesen...