Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Dienstag, 25 April 2017 14:07

Berlin: Workshop zu integrierten Teststrategien

Vom 23. bis zum 24. März 2017 veranstaltete das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) gemeinsam mit der niederländischen Behörde RIVM in Berlin einen Workshop zum Thema "Optimierung der wissenschaftlichen Validierung von Teststrategien". Teilnehmer waren internationale Expertinnen und Experten aus Regierungen, Regulierungsbehörden, Hochschulen und Industrie.

Zur Reduktion von Tierversuchen reichen meist einzelne Alternativtests nicht aus, sondern es ist eine Abfolge verschiedener Tests, sogenannte integrierte Teststrategien notwendig. Dabei werden verschiedene Methoden, z.B. mathematische und in vitro-Werkzeuge, kombiniert. Es gibt jedoch derzeit kein allgemeines Verfahren, wie man integrierte Teststrategien validiert und damit für alle Nutzer einheitlich anwendbar macht.

Aus diesem Grunde kamen Experten und Expertinnen zusammen, um eine Strategie zu definieren, die einen effektiveren Validierungsprozess und eine regulatorischen Akzeptanz alternativer Teststrategien ermöglichen soll.

Die Ergebnisse des Workshops sollen in Kürze in einem wissenschaftlichen Journal veröffentlicht werden.

Quelle:
http://www.bfr.bund.de/cm/343/gemeinsam-mit-den-niederlanden-akzeptanz-von-alternativen-teststrategien-zum-tierversuch-erhoehen.pdf