News (1169)

LUSH Preisverleihungen 2013

Mittwoch, 13 November 2013 08:10

Heute am 13. November fanden die Tierschutzpreisverleihungen des britischen Kosmetikunternehmens LUSH in London statt. Das jährliche Gesamtpreisgeld in Höhe von 250.000 Britischen Pfund wurde auch in diesem Jahr wieder in fünf Kategorien Forschung, wissenschaftliche Bildung, politisches Engagement, Öffentlichkeitsarbeit und der Förderung von Nachwuchsforscher und -forscherinnen aufgeteilt und verliehen.

Investitionen in Nervenchiptechnologie möglich

Mittwoch, 13 November 2013 07:10

Das Unternehmen NeuroProof® GmbH kultiviert Nervenzellen auf Mikrochips. Sie wachsen wort aus und bilden ein komplexes neuronales Netzwerk. Mit einer selbst entwickelten Analysesoftware lassen sich Gehirnströme dieses Netzwerks am Computer sichtbar machen und die Wirkungen unterschiedlicher Medikamente und Substanzen auswerten. Das Unternehmen bietet dieses Verfahren als Dienstleistung an.

Eine Fall-Kontroll-Studie mit mehr als 800 Teilnehmerinnen in den Vereinigten Staaten ergab erhöhte Werte zweier sogenannter persistent organic pollutant in den Seren von an Endometriose leidenden Studienteilnehmerinnen.

Abschlussbericht zum Open Access-Dialog des BMBF

Donnerstag, 07 November 2013 08:10

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat einen strategischen Dialog zum Thema "Wissenschafts- und innovationsfreundliches Urheberrecht für die digitale Wissensgesellschaft" durchführen lassen. Der Abschlussbericht liegt nun vor und enthält Nutzungsszenarien und Handlungsoptionen für die Zukunft.

Mundbakterien fördern Arteriosklerose

Mittwoch, 06 November 2013 08:10

Amerikanische Mediziner um  Moïse Desvarieux von der Columbia University in New York haben jetzt einen direkten Zusammenhang zwischen dem Verlauf von Parodontitis und Arteriosklerose nachgewiesen.

Arbeitsgruppe im Portrait: Medicyte GmbH

Dienstag, 05 November 2013 07:10

InVitroJobs stellt regelmäßig Wissenschaftler und ihre innovativen Forschungen als „Arbeitsgruppe im Portrait“ vor. Im Fokus stehen neu entwickelte Methoden, ihre Evaluation sowie der Ausblick, welche tierexperimentellen Versuchsansätze gemäß dem 3R-Prinzip (reduce, refine, replace) nach Möglichkeit reduziert und bestenfalls ersetzt werden können. In dieser Ausgabe stellen wir das Unternehmen Medicyte vor.

ApoE Protein als Biomarker für Demenz

Freitag, 01 November 2013 08:10

In der Hirn-Rückenmarksflüssigkeit von Demenzkranken haben Wissenschaftler aus Tübingen und Stockholm hohe Konzentrationen des ApoE Proteins entdeckt, das in Zusammenhang mit einem schwerwiegenden Verlauf der Demenzerkrankung steht.

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München (HMGU), der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und der Technischen Universität München (TUM) haben neue Zusammenhänge zwischen dem Vorliegen bestimmter mit Typ 2 Diabetes assoziierter Genotypen und veränderten Konzentrationen von Stoffwechselprodukten aufgedeckt.

Die beiden Regierungsparteien wollen sich in der kommenden Woche über die mögliche Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung für Forschung und Entwicklung einigen. Die steuerliche Förderung wäre auch für kleine Unternehmen interessant, die auf dem gebiet der Tierversuchsersatzverfahren-Entwicklung arbeiten.

3R-Symposium am Paul-Ehrlich-Institut

Montag, 28 Oktober 2013 14:10

Unter dem Titel "Safety testing of biological products" läd das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Langen zu einem 3R-Symposium  am 12. November 2013 von 11:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr in den Hörsaal des PEI in Langen ein.