InvitroJobs für tierversuchsfreie Forschung

Invitro+Jobs

Die Internetplattform zur
tierversuchsfreien Forschung

  • Arbeitsgruppen und Wissenschaftsnetworking
  • Jobbörse, Abschlussarbeiten und Praktika
  • News rund um die in vitro-/in silico-Forschung
  • Infos zu Forschungsförderungen

Neueste Meldungen aus der InVitro-Welt

  • EU-Förderung zur Beschleunigung der Nutzung von Computersimulationen für Medikamententests und medizinische Geräte
    Die Europäische Kommission unterstützt die Einführung von individualisierten Computermodellen und Simulationen zur Entwicklung und Bewertung von Medikamenten und medizinischen Geräten.
    Geschrieben am Freitag, 24 Januar 2020 14:20 weiterlesen...
  • Das Neueste vom Simulationsmodell des Herzens
    Forbes veröffentlichte kürzlich einen Artikel "The future of Clinical Trials? Here is a simulation model of the heart", das die aktuellen Ergebnisse präsentiert, die das Projekt "Living Heart" für die Entwicklung eines umfangreichen Computersimulationsmodells des menschlichen Herzens erzielt hat. Es kann für verschiedene Arten von medizinischen Geräten, für Medikamententests und für die Schulung in der Anwendung verschiedener Verfahren verwendet werden.
    Geschrieben am Freitag, 24 Januar 2020 10:32 weiterlesen...
  • Braunschweig: Mit Phagen-Display zur besseren Behandlung von Diphtherie
    In einem vom PETA International Science Consortium Ltd. finanzierten Projekt haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts für Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik der Technischen Universität Braunschweig zusammen mit dem Britischen National Institute for Biological Standards and Control (NIBSC) humane Antikörper entwickelt, die das Diphtherie-Toxin neutralisieren.
    Geschrieben am Dienstag, 21 Januar 2020 14:21 weiterlesen...
  • IFER Graduiertenstipendien
    Die International Foundation for Ethical Research (IFER) mit Sitz in Chigaco, Illinois, nimmt wieder Bewerbungen für die Graduiertenstipendien an.
    Geschrieben am Montag, 20 Januar 2020 13:08 weiterlesen...
  • Hamburg: Neues Trainingsmodell HANNES für Aneurysmabehandlungen ohne Tierleid
    Ein Forschungsteam aus Technischer Universität Hamburg (TUHH) und Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) hat eine neue Methode entwickelt, um Tierversuche für die Behandlungssimulation von Hirngefäßaneurysmen überflüssig zu machen.
    Geschrieben am Montag, 20 Januar 2020 10:57 weiterlesen...
  • Leipzig: Neue Zellkulturträgersysteme für die 3D-Zellkultur
    Ein Forschungsverbund von Leipziger Universitätsmedizin, Arbeitsgruppe Angewandte Molekulare Hepatologie und KET GmbH hat eine neue silikonbasierte 3D-Zellkulturstruktur entwickelt, um optimale Bedingungen für das Wachstum der Zellen außerhalb des Organismus zu schaffen.
    Geschrieben am Donnerstag, 16 Januar 2020 11:10 weiterlesen...