News (1035)

80 Prozent des Erbguts, die man lange Zeit für funktionslosen DNA-Müll gehalten hatte, wirken scheinbar aktiv an Körperfunktionen mit. Sie enthalten Millionen molekularer Schalter, die die Gene nach Bedarf an und abschalten können.

Ein internationales Forscherteam um Mehmet Hanay vom California Institute of Technology in Pasadena hat erstmals eine mechanische Waage entwickelt, mit der sie sogar einzelne Moleküle wie Eiweisse oder Viren wiegen können.

Am iGEM nehmen in diesem Jahr elf studentische Teams aus Deutschland teil, unter ihnen ein Team der Uni Potsdam, das Hamsterzellen als Antikörperfabrik nutzen will und ein Tübinger Team, das Hefezellen für Hormone im Wasser empfindlich machen will.

Saarbrücken: Epigenom-Programm startet

Dienstag, 28 August 2012 07:20

Am 1. September starten 21 deutsche Forschergruppen mit dem DEEP-Epigenom-Programm. Ziel ist es, 70 Epigenome menschlicher Zelltypen zu entschlüsseln.

USA: Reproducibility Initiative

Sonntag, 19 August 2012 07:20

Einem Bericht des Spiegel zufolge bietet das US-Unternehmen Science Exchange Forschern die Möglichkeit, ihre Arbeiten von unabhängigen Forschungseinrichtungen überprüfen zu lassen - die Tests sollen am Ende zu einem Gütesiegel werden.

Zwei neue Dokumente, welche tierfreie Alternativmethoden in der Grundlagenforschung zum akuten progressiven Lungenversagen (Atemnotsyndrom, Schocklunge) portraitieren, sind neu in der Datenbank AnimAlt-ZEBET des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) verfügbar. Die beiden vorgestellten Techniken nutzen humane Primärzellen bzw. humanes Gewebe, und sind daher auch unter translationalen Gesichtspunkten (Übersetzung in die Klinik) den Tiermodellen vorzuziehen.

Across Barriers ist Mitveranstalter des 14. Jährlichen Kongresses der EUSAAT (European Society for Alternatives to Animal Testing), der im Rahmen des 17. Europäischen Kongresses über Alternativen zu Tierversuchen vom 5. bis zum 8. September in Linz stattfindet.

Für das gemeinsame Forschungsprojekt "Künstliche Mikroorgane" erhalten das Naturwissenschaftliche und Medizinische Instituts (NMI) und das Institut für Mikro- und Informationstechnik in Villingen-Schwenningen 500.000 Euro vom Finanz- und Wirtschaftsministeriums.

Marketing-Unternehmung Human Focused Testing (HFT) läd Bewerber ein, sich für ein Forschungsstipendium in Höhe von 500 Dollar zur Finanzierung der Kosten eines studentischen Forschungsprojekts unter Verwendung humanen biologischen Probenmaterials zu bewerben.

Neue Rubrik: Zukunftsweisende Technologie

Donnerstag, 02 August 2012 07:40

Auf der InVitroJobs-Website finden Sie ab sofort eine neue Rubrik: Die „zukunftsweisende Technologie“. Dort werden ausgewählte wissenschaftliche Publikationen in Form einer thematischen Literaturliste gesammelt. Die Liste beinhaltet „Meilensteine“ bei der Weiterentwicklung von technologischen Highlights, welche bereits jetzt bzw. in Zukunft Tierversuche zu bestimmten Fragestellungen ersetzen könn(t)en.