Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Freitag, 27 September 2013 07:10

DFG Communicator-Preis 2014: Bewerbungen wieder möglich

Zum 15. Mal schreibt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den „Communicator-Preis - Wissenschaftspreis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft“ aus. Dieser persönliche Preis ist mit 50 000 Euro dotiert und wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vergeben, die in herausragender Weise ihre wissenschaftlichen Ergebnisse und die ihres Faches in die Medien und in die breite Öffentlichkeit außerhalb der Wissenschaft vermitteln.


Mit der Auszeichnung soll der immer wichtigere Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit gestärkt und zugleich dafür geworben werben, dass die Vermittlung von Wissenschaft in der Wissenschaft selbst einen höheren Stellenwert erhält.

Die wichtigsten Kriterien für die Vergabe des Preises sind die Breite und Vielfalt sowie die Originalität und Nachhaltigkeit der Vermittlungsleistung. Bewerbungen auf Grundlage nur eines Projekts sind nicht möglich. Zudem müssen die Bewerberinnen und Bewerber im deutschen Sprachraum tätig sein.

Bewerbungen und Vorschläge können - möglichst in digitaler Form - bis spätestens zum
31. Dezember 2013
eingereicht werden bei der

Deutschen Forschungsgemeinschaft
Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kennedyallee 40
53175 Bonn

Ansprechpartner in der Geschäftsstelle der DFG:
Marco Finetti
Leiter des Bereichs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
marco.finetti[at]dfg.de
Tel. +49 228 885-2230

Weitere Informationen:
http://www.dfg.de/